© LJS 2012  Disclaimer | Impressum

Eltern zu Gast bei Eltern

Was ist Elterntalk?

Elterntalks sind Gesprächskreise mit Eltern. Elterntalk will Mütter und Väter in ihrer Erziehungskompetenz und -verantwortung stärken. Die Eltern sind bei Elterntalk die Hauptakteure. Im Mittelpunkt steht der Austausch über Medien- und Erziehungsthemen. Die Gesprächskreise finden im privaten Rahmen statt und werden von Moderatoren geleitet, die selbst Mütter oder Väter sind. Die Moderatorin bzw. der Moderator führt in das jeweilige Thema ein und ermutigt die Eltern, von ihren eigenen Erfahrungen zu berichten.



AKTUELLES

Zielgruppen:


Ziel von Elterntalk ist, die Erziehungskompetenz von Eltern durch Eltern zu stärken, damit sie den Anforderungen in der Erziehung von Kindern

und Jugendlichen begegnen können.

In allen Regionen werden Gastgeber und interessierte Eltern für die Elterntalks gesucht. Interessenten können sich bei den Regionalbeauftragten melden, die unter dem Menüpunkt Standorte auf dieser website zu finden sind.





Vier Väter für Elterntalk


Obwohl Elterntalk für Mütter und Väter konzipiert ist, sind mehr als 95% der Teilnehmenden an Talkrunden Frauen.


Woran liegt das? Fühlen sich Väter durch den Charakter der Talks, die an einen Kaffeeklatsch erinnern nicht angesprochen? Ist es eine Schwierigkeit, sich in einer vermeintlichen Frauendomäne als Mann zu behaupten? Oder haben Väter andere Fragen zu Erziehungsthemen?


Mit dem Modell „Vätertalk“ versuchen wir all diesen Fragen mit einem neuen Angebot für Väter bzw. Vätergruppen zu begegnen, damit diese sich untereinander über Medien- und Erziehungsthemen austauschen können.


Vier Väter aus Oldenburg und Bremen wurden als Moderatoren ausgebildet und bieten Vätertalks an. Dabei können die Talks auch gern in üblichen „Männer-Runden“ stattfinden, z.B. in Verbindung mit einem Fußballspiel.




Presse:

NWZ online vom 06.05.2016